Kanzlei Dr. Metschkoll
Kanzlei Dr. Metschkoll

Aktuelles zu

Recht
Steuern
Tipps
Seminar

Aktuelles aus Finanzverwaltung und -rechtsprechung

14.12.2018 10:14

Zur Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung

Die Auszahlung des Liquidationsvermögens einer Stiftung an den Berechtigten gehört nicht zu den...


Kat: Steuer
12.12.2018 08:52

Verluste aus Daytrading-Geschäften unterliegen als Termingeschäfte den gesetzlichen Verlustausgleichsbeschränkungen

Beim sog. echten ungedeckten Daytrading wird dem Kunden die Möglichkeit eingeräumt, Geschäfte...


Kat: Steuer
10.12.2018 07:21

Zuordnung des verrechenbaren Verlusts bei unentgeltlicher Übertragung eines Kommanditanteils

Überträgt ein Kommanditist seine Beteiligung an einer Kommanditgesellschaft unentgeltlich, geht...


Kat: Steuer
07.12.2018 09:26

Verschmelzung nach Forderungsverzicht gegen Besserungsschein kann verdeckte Gewinnausschüttung auslösen

Verzichtet der Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft gegenüber seiner vermögenslosen und...


Kat: Steuer
05.12.2018 11:03

Kein Ermessen bei der Neufestsetzung oder Aufhebung der Kindergeldfestsetzung

Eine Mutter beantragte für ihr über 25 Jahre altes Kind weiterhin Kindergeld. Bei dem Kind...


Kat: Steuer
03.12.2018 09:45

Abzug von Unterhaltsaufwendungen als außergewöhnliche Belastung

Ein Ehepaar machte eine im Dezember 2010 entrichtete Zahlung i. H. v. 3.000 €...


Kat: Steuer

Steuerberatung

Grundlage unserer steuerlichen Beratung sind die klassischen Leistungen einer Steuerkanzlei.

In die Kür der steuerlichen Beratung, nämlich die beste Gestaltung der steuerlichen Verhältnisse unserer Mandanten, stecken wir unser gesamtes Know-how, unsere Kreativität und unsere langjährigen praktischen Erfahrungen. Diese setzen wir beispielsweise bei der Wahl und Überprüfung der Rechtsform, der steuerlichen Gestaltung von Investition und Finanzierung sowie von Verträgen und Testamenten ein.

Ausgangspunkt der Tätigkeit ist dabei die Finanzbuchführung, die ein zentrales Informationsinstrument für den Unternehmer darstellt. Wir arbeiten permanent an der Optimierung des Informationsflusses sowohl zu uns als auch zum Mandanten. Unser Ziel ist es, dass der Unternehmer die Finanzbuchführung als effektives Informationsinstrument einsetzen kann.

Mit der Lohnbuchführung wird die rechtzeitige und richtige Zahlung von Gehältern und Abgaben sichergestellt. Wir meistern die permanenten Änderungen in Verfahren und Vorschriften. Für unsere Mandanten sind die kurzen Informationswege aus der arbeitsrechtlichen Beratung zur Lohnbuchführung und umgekehrt von besonderem Vorteil.

Jahresabschlüsse und Steuererklärungen für Unternehmen und Privatpersonen sind für Gesellschafter, Banken und Finanzämter die entscheidenden Informationsquellen. Die Informationen werden von uns sorgfältig und zeitgerecht aufbereitet, so dass die relevanten Aussagen einfach entnommen werden können.

Einen speziellen Schwerpunkt von Herrn Dr. Metschkoll bildet das nationale und internationale Umsatzsteuerrecht. Neben der Seminartätigkeit bieten wir die Überprüfung der internen Abläufe im Unternehmen zur sicheren Gestaltung von umsatzsteuerlichen Sachverhalten an.