Kanzlei Dr. Metschkoll
Kanzlei Dr. Metschkoll

Aktuelles zu

Recht
Steuern
Tipps
Seminar

Aktuelles aus der Rechtsprechung

15.02.2019 09:06

Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg verstößt gegen EU-Recht

Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg begünstigt Dividenden, die ein Gewerbebetrieb von einer...


Kat: Rechtsprechung
01.02.2019 07:20

Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß, allerdings nicht bei Zweitwohnung

Das Bundesverfassungsgericht hat die Rundfunkbeitragspflicht im privaten Bereich sowie für...


Kat: Rechtsprechung
19.12.2018 09:10

Betriebskosten müssen nach tatsächlicher Wohnfläche abgerechnet werden

Für die Berechnung der Betriebskosten ist die tatsächliche Wohnfläche und nicht die im Mietvertrag...


Kat: Rechtsprechung
23.11.2018 10:04

Keine anteilige Verdienstgrenze mehr bei kurzfristiger Beschäftigung

Eine kurzfristige Beschäftigung liegt vor, wenn der Beschäftigte von seinem Arbeitgeber nur mit...


Kat: Rechtsprechung
07.11.2018 10:03

Kein Haftungsausschluss bei arglistigem Verschweigen von Sachmängeln beim Grundstückskauf

Im Verkaufsprospekt einer Immobilie wurde u. a. damit geworben, dass diese technisch und...


Kat: Rechtsprechung

Gesellschaftsrecht/Insolvenzrecht - Schwerpunktthema

Zivilrechtliche Geschäftsführerhaftung wegen Insolvenz

RA Dirk Scherzer -

Jahrelang redlich gewirtschaftet und dann …

können wichtige Kunden ihre Rechnungen nicht mehr (pünktlich) zahlen, können weniger neue Aufträge akquiriert werden und allmählich reichen die verfügbaren finanziellen Mittel des Unternehmens nicht mehr aus, um alle fälligen Verbindlichkeiten, insbesondere gegenüber den Lieferanten, Angestellten, Sozialversicherungen und dem Finanzamt zu begleichen.

Das Gesetz bezeichnet eine solche Lage nüchtern als Insolvenzeröffnungsgrund wegen (drohender) Zahlungsunfähigkeit.

Obwohl die Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt ...

Weiter zu Artikel über Geschäftsführerhaftung wegen Insolvenz

<< zur Hauptseite Gesellschaftsrecht >>