Kanzlei Dr. Metschkoll
Kanzlei Dr. Metschkoll

Aktuelles zu

Recht
Steuern
Tipps
Seminar

Aktuelles aus der Rechtsprechung

19.10.2018 09:48

Dashcam-Aufnahmen: Verwertbarkeit als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess

Obwohl eine permanente anlasslose Aufzeichnung des gesamten Geschehens auf und entlang der...


Kat: Rechtsprechung
01.10.2018 10:04

Wohnungseigentümer müssen auch hohe Sanierungskosten tragen

Hat ein Altbau feuchte Wände und ist dadurch die Nutzung der Räumlichkeiten stark beeinträchtigt,...


Kat: Rechtsprechung
26.09.2018 14:18

Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Geschäftsführer einer GmbH unterliegen grundsätzlich den Weisungen der Gesellschafter und sind...


Kat: Rechtsprechung
17.09.2018 11:49

Werkvertragsrecht: Schadensersatz kann nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten bemessen werden

Der Bundesgerichtshof hat seine Rechtsprechung aufgegeben, nach der statt der Beseitigung des...


Kat: Rechtsprechung
03.09.2018 09:56

Forderung auf Schadensersatz bei beschädigter Mietwohnung auch ohne vorherige Fristsetzung des Vermieters möglich

Weist eine Mietwohnung bei Auszug des Mieters Schäden auf, muss der Vermieter dem Mieter keine...


Kat: Rechtsprechung

Gesellschaftsrecht/Insolvenzrecht - Schwerpunktthema

Zivilrechtliche Geschäftsführerhaftung wegen Insolvenz

RA Dirk Scherzer -

Jahrelang redlich gewirtschaftet und dann …

können wichtige Kunden ihre Rechnungen nicht mehr (pünktlich) zahlen, können weniger neue Aufträge akquiriert werden und allmählich reichen die verfügbaren finanziellen Mittel des Unternehmens nicht mehr aus, um alle fälligen Verbindlichkeiten, insbesondere gegenüber den Lieferanten, Angestellten, Sozialversicherungen und dem Finanzamt zu begleichen.

Das Gesetz bezeichnet eine solche Lage nüchtern als Insolvenzeröffnungsgrund wegen (drohender) Zahlungsunfähigkeit.

Obwohl die Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt ...

Weiter zu Artikel über Geschäftsführerhaftung wegen Insolvenz

<< zur Hauptseite Gesellschaftsrecht >>