Kanzlei Dr. Metschkoll
Kanzlei Dr. Metschkoll

Ansprechpartner Steuerrecht

Dr. Michael Metschkoll
(Steuerberater / Wirtschaftsprüfer)

email: mm@metschkoll.de

 

Kontakt

Gern können Sie uns eine email schreiben oder unter der Rufnummer 08142 / 57850 einen Beratungstermin vereinbaren.

Aktuelle Seminare

Aktuelles zu

Interessante Links

Neues aus der Finanzverwaltung

Hat ein Bilanzierender GmbH-Anteile im Betriebsvermögen, so sind Gewinnausschüttungsansprüche hieraus erst zu aktivieren, wenn ein...

Weiterlesen

Ein Kommanditist veräußerte seinen Geschäftsanteil an einer GmbH & Co. KG. Er vereinbarte mit dem Käufer, dass beide die dabei aufgrund einer...

Weiterlesen

Entrichtet der Zahlungspflichtige nicht rechtzeitig die Sozialversicherungsbeiträge, fällt ein Säumniszuschlag von 1 % des rückständigen Betrags je...

Weiterlesen

Wird eine Kapitalgesellschaft auf eine andere Kapitalgesellschaft verschmolzen, bleibt bei der übernehmenden Gesellschaft ein Gewinn oder Verlust in...

Weiterlesen

Ein Übungsleiter erzielte aus seiner Tätigkeit im Streitjahr Einnahmen von 108,00 €. Die Aufwendungen, die mit seiner Tätigkeit im Zusammenhang...

Weiterlesen

Steuerrecht - Schwerpunktthema

Werbungskostenabzug für Aufwendungen eines Erststudiums
- BFH erteilt Gesetzgeber eine Lektion in Sachen Gesetzgebung -

- RA Dirk Scherzer -

 

Der Bundesfinanzhof hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass Aufwendungen für ein Erststudium unter bestimmten Voraussetzungen als vorab entstandene Werbungskosten anzusehen sind. Dies hat zur Folge, dass Studenten ihre Ausgaben, die ihnen im Zusammenhang mit ihrem Studium entstehen, als Werbungskosten bei ihren Einkünften steuerlich geltend machen dürfen.

Mehr über die praktischen Folgen und die rechtlichen Hintergründe dieser Entscheidung, lesen Sie in unserem Artikel.

Weiter zum Artikel

<< zur Hauptseite Steuerrecht >>